Diese 8 Arten von Lebensmitteln müssen vermieden werden, da sie den Sexualtrieb senken können

Geschlechtsverkehr ist ein Grundbedürfnis in jedem Haushalt. Es kann nicht nur dazu führen, dass sich eine Ehe intimer anfühlt, es kann auch der Schlüssel zu einer guten Kommunikation zwischen Ehemann und Ehefrau sein.

Aber es gibt Zeiten, in denen der Wunsch, diese eine Aktivität auszuüben, ohne Grund nachlässt. Aber wussten Sie, dass dieser Zustand aufgrund der Nahrung auftritt, die Sie essen?

Ja, es stellt sich heraus, dass es verschiedene Arten von Nahrungsmitteln gibt, die die Hormone beeinflussen und den Wunsch nach Sex schwinden lassen, wissen Sie. Nun, hier ist eine vollständige Erklärung.

Lesen Sie auch: Verhindern Sie die Ausbreitung des Virus, dies sind Tipps zur Verwendung von Masken gemäß den WHO-Richtlinien

Milch

Milchprodukte wie Eis und Käse können Ihr Lieblingsgericht sein. Aber wenn Sie sich mit ihm „beschäftigen“ möchten, ist es besser, sich zuerst von diesen Produkten fernzuhalten.

Gemeldet von Spickzettel, Lebensmittel und Getränke aus Kuhmilch, die zuerst verarbeitet werden, enthalten im Allgemeinen künstliche Hormone, die die Menge der natürlichen Hormone sowohl bei Männern als auch bei Frauen beeinflussen können.

Frittiertes Essen

Diese Art von Essen ist sehr appetitlich. Aber leider wird nicht empfohlen, es zu oft zu konsumieren. Abgesehen davon, dass sie verschiedene Krankheiten verursachen kann, kann diese Art von Lebensmitteln Sie auch krank machen Stimmung Sex zu haben wird reduziert.

entsprechend Medizinische TageszeitungEs ist wissenschaftlich erwiesen, dass die Transfette in frittierten Lebensmitteln die männliche und weibliche Libido deutlich senken.

Der Konsum von Transfettsäuren kann auch die Spermienproduktion anormal machen und die Schwangerschaft beeinträchtigen.

Raffinierte Kohlenhydrate

Kohlenhydrate in Form von Mehl, Nudeln, Müsli oder Brot verarbeitet werden, ist eine schlechte Nachricht für den Sexualtrieb eines Mannes. Dies liegt daran, dass bei zu viel Konsum der Testosteronspiegel sinken kann.

Der Zuckergehalt darin ist auch anfällig für eine Gewichtszunahme bei Männern und erhöht den Östrogenspiegel. Als Lösung können Sie die Kohlenhydrataufnahme durch Vollkornprodukte ersetzen, die nicht zuerst verarbeitet werden.

Erfrischungsgetränk

Künstliche Süßstoffe, insbesondere Aspartam, können Ihren Serotoninspiegel stark beeinflussen.

Serotonin ist ein wichtiges Hormon, das Glücksgefühle erzeugt. Wenn die Werte niedrig sind, hat dies einen direkten Einfluss auf die Libido von Männern und Frauen.

Lesen Sie auch: 12 Vorteile von Haferflocken können Antioxidantien sein und Ihre gesunde Ernährung unterstützen

Garnele

Laut den Daten des USDA-Pestizidprogramms können 9 von 10 häufig verwendeten Pestiziden die männlichen und weiblichen Hormonzustände beeinträchtigen.

Eine der stärksten Wirkungen ist das Pestizid vom Typ 4-Hexylresorcinol, das häufig verwendet wird, um Verfärbungen bei Garnelen zu verhindern.

Wenn Sie also Garnelen essen möchten, ohne Angst zu haben, das Gleichgewicht der Sexualhormone in Ihrem Körper zu stören. Sie sollten also nach Garnelen suchen, die biologisch angebaut werden.

Edamame

Eine Studie veröffentlicht in Zeitschrift für Ernährung, fand heraus, dass der Konsum hoher Mengen an Edamame die Sexualhormone bei Frauen reduzieren kann. Ein weiterer Effekt, der dadurch verursacht werden kann, ist das Auftreten einer eingeschränkten Eierstockfunktion.

Bei Männern, zitiert aus ISS das, erwähnte, dass eine halbe Portion Sojabohnen pro Tag ausreicht, um die Spermienproduktion um 40 Prozent zu reduzieren.

Sojabohne

Sojabohnen sind eines der Lebensmittel, die östrogene Eigenschaften haben oder den Spiegel des Hormons Östrogen bei Menschen, die sie essen, erhöhen können.

Dadurch sollte der Verzehr von Soja nicht zu viel werden, da es vor allem bei Männern dazu neigt, die sexuelle Erregung zu reduzieren.

Eine Studie zeigte auch, dass der Verzehr von zu viel Tofu, Sojasauce oder anderen Sojaprodukten den Testosteronspiegel und die Spermienzahl bei Männern senken kann.

Scharfes Essen

Laut einer Studie der Oregon State University, USA, können stark duftende oder zu gewürzte Lebensmittel den Geruch oder Geruch der Vagina einer Frau verändern.

Dies kann natürlich Ihre sexuelle Aktivität mit ihm beeinträchtigen. Einige davon sind Kaffee, Zwiebeln, Knoblauch und Gewürze.

Die Forscher empfehlen dann, mehr Vollkornprodukte, Obst und Gemüse zu essen, um einen weicheren Vaginalgeruch zu erzeugen.

Beraten Sie Ihre Gesundheitsprobleme und Ihre Familie durch den 24/7-Service von Good Doctor. Unsere Arztpartner sind bereit, Lösungen anzubieten. Komm schon, lade die Good Doctor-Anwendung herunter Hier!